Erfahrungsaustausch

Hier und jetzt die ersten Tips zu HOMA-Rezepten und zu einer einfachen Anwendung der Agnihotraasche in  der Küche.  Die reine Asche wird fein vermahlen und durch ein Sieb gegeben. In einem Glas verschlossen bleibt sie trocken und streufähig.

Oberstes Gebot ist eine sehr sparsame Dosierung. Hier gilt - regelmäßig ist wirkungsvoller.

der einfachste Weg für den Beginn ist die Vermischung von einer kleinen Menge Asche mit dem täglich benutzten Kräutersalz.

Die Menge der Asche kann so individuell gewählt werden. Nahezu alle Speisen erhalte somit eine dezente HOMA-Note.

 

Rezepte geben wir auf Anfrage gern weiter.

 

EUER HOMA-Hof-Team im Waldviertel.

Unzählige positive berichte erreichten uns zu Anwendungen der Ghee-Agnihotraasche.

 

Wir danken dafür und geben diese gern auf Anfrage weiter.